Parteien braucht keiner… Auch nicht die Alternative für Deutschland…!!

Die Bunzeltagswahlen stehen immer mehr im Raum der öffentlichen Meinungsmache. Nicht nur die Berichte in den komischen Medien die uns hier den ganzen Tag beschäftigen auch selbsternannte „Lehrer“ geben ihre Tipps ab. Die einen sagen unbedingt „wählen gehen“, die anderen wiederum meines „es sein zu lassen“.

Was am 24.09. der einzelne Mensch macht, bleibt jedem selber überlassen.

Natürlich wäre es mehr als wichtig die etablierten Parteien von der Bildfläche zu bekommen, aber das wird nicht geschehen, sie werden uns weiter verfolgen, egal in welcher Konstellation. Heute schreien diese etablierten Parteien lauthals sie wollen im Bunzeltag nicht neben der AfD Platz nehmen, nach der Wahl aber wird es anders aussehen.

Die Wählergunst erhalten wird sicherlich die AfD, sollte man meinen. Doch was wird diese Partei hier in Deutschland ändern…. Nichts! Mit ihren markigen Sprüchen locken sie heute und morgen sicherlich noch den ein oder anderen Wähler an die Wahlurne, dass aber war es schon. Sitzen die Herrschaften dann erst einmal in diesem Bunzeltag, werden diese genauso wie die etablierten Parteien aus dem Vollen schöpfen. Am besten noch eine Koalition mit einer der etablierten Parteien weil mit  Ministerposten dann noch mehr Kohle sprudelt und vor allem Macht.

Frauke Petry und Alice Weidel, versuchen den Menschen zu verdeutlichen, dass sie für das Volk sind und die meisten fallen darauf rein. Dabei sind es genau diese Kandidaten, die sich am Ende um des Volkes Meinung einen Dreck scheren werden.

So hat zum Beispiel Frauke Petry es abgelehnt sich um die Deutschlandfrage zu kümmern. Sie sprechen von Souveränität und Verfassung, kennen aber beide Begriffe scheinbar nur für ihre eigenen Parolen, auf den Plakaten. Frauke Petry, seinerzeit ausgezeichnet mit dem Bundesverdienstkreuz, ist scheinbar voll auf der Schiene und zwar der Schiene die nach den Wahlen gebraucht wird, gegen das Volk weiter zu agieren.

Alice Weidel, was ist das für eine Frau. Sie kommt aus dem Bankensektor, hat bei Goldmann Sachs gearbeitet und weiß das Geld nicht „stinkt“. Auch sie versucht es mit markigen Sprüchen und neuerdings mit tollen und Aufsehen erregenden Auftritten in Talkshows. Alles Theater und Show.

Gerne soll an die Wahlen in Frankreich erinnert werden. Le Pen hatte angeblich nicht das Rennen gemacht und es gewann die Rothschild Marionette Macron. Hinzu kommt das dieser neue Präsident ein absoluter Befürworter der EU ist. Also einer derer die eingesetzt werden um das eigene Volk weiter zu drangsalieren und ausbluten zu lassen. Auch bei diesen Wahlen kann jeder selber überlegen ob es mit rechten Dingen zuging. Es wurde zwar bezweifelt aber wie man heute erkennt, wird nicht mehr drüber gesprochen, man lässt Gras über die Sache wachsen.

Die AfD, könnte man vermuten ist vielleicht auch nur eine von höheren Mächten, Rothschilds, Banken und Wirtschaft inszenierte Partei, die wie Merkel nach der Wahl genauso verkünden, das, dass was vor den Wahlen versprochen wurde, nach den Wahlen nicht mehr stimmen muss. Eines aber ist gewiss, sie sitzen mit am großen Futtertrog und könne sich bedienen.

Sieht man sich den jetzt amtierenden Bunzeltag an, wird man sehr schnell feststellen, dass die sogenannte Opposition in diesem Reich von Macht, Geld und Gier nichts zu melden hat, da die beiden großen Parteien im Zusammenschluss arbeiten. Die Stimmenanteile bei Abstimmungen und die damit verbundenen Ergebnisse sind im Vorfelde bekannt, egal wie sehr sich die Linke oder die Grünen aufregen mögen.

Stolpert nun die AfD in den Bunzeltag, könnte sie bei Riesen Gewinnen auch nur eine Koalition mit einer anderen Partei eingeben und das wäre sicherlich eine der etablierten die schon jahrelang dieses Land vernichtet. Genau dann wird der AfD die Pistole auf die Brust gehalten und sie werden mit sogenannten Koalitionsverträgen im Zaum gehalten. Spielen diese dann nicht mit, werden andere Parteien gesucht, die bei der Vernichtung des Deutschen Volkes mithelfen werden.

Parteien in diesem Lande braucht keiner mehr, da die eine verlogener ist als die andere.

Bildquelle: newstopaktuell

Links zu Parteien und deren Führer, die nur Macht- und Geldbessen sind, Beiträge aus dem Netz:

C. Hörstels Bruder ist ein Banker

Zu Frauke Petry

C. Hörstel, pathologischer Lügner

Sigmar Gabriel lässt seine Schergen auf das Volk los

Warnung vor C. Hörstel

Alice Weidel in Wikipedia

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten