Herr Maas und seine Genossen… Hetzen bis der Arzt kommt.

Heiko Maas (50) Mitglied in der SPD macht kurz vor der Wahl wieder einmal von sich reden. Er meint ” die Forderungen der AfD seien verfassungswidrig”.

Man mag zur AfD stehen wie man möchte. Wenn Menschen in diesem Land meinen, diese Partei würde etwas bewirken, bitte… dann wählt sie. Schlimmer kann es nämlich nicht mehr werden in diesem Land. Denn dieser Herr Heiko Maas spricht von etwas was es hier nicht gibt, und da er weiß das es in Deutschland keine Verfassung gibt, kann er auch sein diktatorisches Handeln durchsetzen. Ob das Grundgesetz nun gültig ist oder nicht spielt hier absolut keine Rolle mehr.

Und so beginnt man kurz vor der Wahl alles dran zu setzen, um eine legitim aufgestellte Partei durch den Dreck zu ziehen. Wie bereits erwähnt mag man zu den Grundsätzen der AfD stehen wie man will, dieses Verhalten was aber derzeit auf der Tagesordnung ist, zeigt nichts von einer Demokratie, die angeblich in diesem Land herrschen soll.

Tag24 schreibt folgendes:

Berlin – Spitzenpolitiker von SPD und Union sehen in der AfD verfassungsfeindliche Tendenzen

Justizminister Heiko Maas (50) SPD, schrieb in einem Gastbeitrag für die “Frankfurter Rundschau”, einzelne Forderungen der AfD zur Religions-, Familien-, Strafrechts- und Europapolitik seien verfassungswidrig.

(Quelle: Forderungen der AfD verfassungswidrig)

Nun Herr Maas, dann würde ich sagen, wird in ihrem Hause auch verfassungswidriges Recht ausgeübt, aber das schon seit längerem. Sofern man sich in ihrem Hause überhaupt darüber im Klaren ist, was eine Verfassung ist, sicherlich nicht das Grundgesetz. Aber und das ist der springende Punkt gilt bei den heute gehirngewaschenen und traumatisierten Menschen in der Politik, das Grundgesetz als Verfassung, wie dem auch sei. Dann bitte möge sich auch jeder zumindest an das Grundgesetz halten, wenn man schon eine große Klappe hat und über andere herziehen muss. Das schlimme an diesem ganzen Debakel ist, dass alle Menschen die im Bundestag vertreten sind in das gleiche Horn blasen, dessen Ton Herr Maas vorgibt. Und noch schlimmer:

Sein Parteikollege, Bundesaußenminister Sigmar Gabriel, so Tag24 weiter, antwortete in einem Interview mit t-online auf die Frage, weshalb die SPD nicht aus dem Umfragetief komme, viele Menschen hätten den Eindruck, dass über ihre Sorgen im Wahlkampf nicht geredet werde. Es stehe zu befürchten, dass sich diese Unzufriedenen für die AfD entscheiden: “Dann haben wir zum ersten Mal nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges im deutschen Reichtstag wieder echte Nazis”.

Diese Aussage ist eine ungeheuerlichkeit sonder gleichen. Die sogennante Aussenminister dieses Landes ist also wirklich der Meinung, das ein Einzug der AfD in den Reichtstag, bedeutet, wir haben wieder Zustände wie vor dem 2. Weltkrieg die Machtübernahme Hitlers und die Nazis besetzen den Reichstag. Das allerdings würde ich als “Verunglimpfung einer Partei” werten.  Aber so ist es wenn man merkt die Menschen vertrauen einem nicht mehr und man könnte eventuell seinen Posten verlieren, dann beißt man wild um sich.

Da sind sich die Parteien, die sich jetzt auf Kosten der Menschen einen schönen Lenz machen, einig, denn auch die Linken haben nichts besseres zu tun als auch ihren Senf dazu zu geben.

So schreibt tag24.de zu Katja Kipping (Linken-Parteichefin): Linken-Parteichefin Katja Kipping warnte, die AfD könne womöglich drittstärkste Kraft im Bundestag werden. “Das wäre ein verheerendes Signal für das Land, nich innen und nach außen.”

Es scheint Frau Kipping entgangen zu sein, das wir nach außen wie sie so schön meint, längst unseren “guten Ruf” verloren haben. Was im inneren dieses Landes vor sich geht, kann sie erleben, wenn sie sich die Wahlkampfautritte der Bundeskanzlerin anschaut. Im Inneren dieses Landes geht es schon lange nicht mehr um die Einheimischen “Deutschen” sondern es geht darum dieses Land zu zerstören und der EU zu unterwerfen. Dabei helfen auch sie und ihre Partei kräftig mit.

Die CSU darf nicht fehlen. CSU die Bayernpartei… Bayern da fällt einem doch gleich ein, das in diesem Bundesland zahlreiche “Reichsbürger” unterwegs sind. Bewaffnet bis an die Zähne, gewaltätig, Deutschland und deren Gesetze nicht anerkennend usw. usw., dann spricht ja der richtig über die AfD.

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer sagte der “Welt”, hinter der “pseudo-bürgerlichen Fassade” von AfD Spitzenkandidatin Alice Weidel verberge sich “die erschreckende Ideologie einer Reichsbürgerin, so zu lesen auf Tag24.de.

Scheinbar sind sich diese Menschen, die solch einen Müll absondern, noch nicht ganz so einig was denn nun der wahre “Reichsbürger” ist, dabei ist es doch ganz einfach… googeln und die Antwort kommt. Nach dem Lesen nachdenken und sich selber anschauen, vielleicht ist man plötzlich selber der Reichsbürger. Aber das ist zuviel verlangt für die Personen die dieses Land in den Abgrund reißen.

 

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten