Wahlen in NRW – Das vorbestimmte Wahlergebnis?

Am morgigen Sonntag gibt es wieder eine große Show-Veranstaltung in NRW. Es darf mal wieder gewählt werden. Hurra die Bürger werden mal wieder gefragt und können jetzt mal wieder ihre ganze Verantwortung zeigen die sie an diesem Tag in der Hand haben. Die Verantwortung, die unsere lieben Mitmenschen bereits im Saarland und und Schleswig Holstein gezeigt haben, nämlich ihren Untergang mit zu bestimmen. Sie, die dann ihr Kreuzchen machen, genau für die Einheitsparteien die dieses Land an die Wand fahren, mit verantwortlich zu machen sind für die Zukunft dieses Landes.

Auch nach diesen Wahlen wird sich nichts Grundlegendes in Deutschland ändern und auch nicht in NRW. Auch wenn es knappe Mehrheiten für die großen Parteien geben wird, wird man immer einen machtgierigen Partner finden der gerne mitbestimmen möchte. Und das Ende vom Lied ist, es herrschen, immer die gleichen. Nicht Personen sondern die Farben sind gemeint, schwarz, rot, grün, gelb…

Hinzu kommt die sich immer wieder stellende Frage, der Wahlfälschung und Wahlmanipulation, über die heute genauso offen gesprochen wird, wie über Chemtrails. Dinge die mittlerweile so offensichtlich sind, dass es zur Normalität geworden ist. Man spricht halt drüber aber ändert nichts.

Die Menschen in diesem Land sollten endlich begreifen, dass keine Wahl etwas bringt. Die Parteien werden dem Menschen in Umfragen bereits vorgestellt als Gewinner und die Prognosen bekräftigen das ganze, obwohl nur eine Handvoll der gesamten Bevölkerung befragt wurde. So aber suggeriert man, das vorherige Statistiken stimmen, der Mensch hat aufgenommen das vielleicht die CDU gewinnt und die SPD verliert oder umgekehrt. Bei knappen Abschneiden, holt man sich die Mehrheit dann über die kleinen anderen Parteien um auf dem Sesseln von Macht und Gier sitzen bleiben zu können.

Und während nach der Wahl alle Jubeln, geht es am nächsten Tag wie gewohnt weiter mit dem wo man aufgehört hat und verschlimmert die Lage des Landes weiter. Spricht man dann die Wähler auf den Straßen an, will keiner das Übel das weiter schaltet und waltet gewählt haben.

Auf der Startseite ist eine Umfrage eingefügt, sie befindet sich recht, etwas weiter unten. Hier wäre es einmal interessant die Meinungen der User zu erfahren. Eine Umnfrage die nicht von den kommerziellen Institutionen eingerichtet wurde. Leider konnten aufgrund der Vielzahl an Parteien nicht alle genannt werden.

 

 

 

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten